Margarita Cupcakes

… passend zum Sonnenschein und den Temperaturen des vergangenen Wochenendes hab ich absolut köstliche und wirklich einfach zu machende Cupcakes gebacken.
2015-03-06 12.49.08Da kann man  sich den nahenden Sommer ganz schnell noch näher zu holen. Die Anregung kam von Cupcake Jemma, die ich sehr sehr gut finde.
Die Anleitungen sind super gut zu verstehen und klappen auf Anhieb!

Natürlich bleibt immer genug Spielraum um zu variieren, denn zum Beispiel „selfrising flour“ hab ich hier noch nicht gekriegt. Normales Mehl mit Backpulver tut´s auch.

Zutaten Cupcakes
135g ungesalzene weiche Butter
125g Mehl
125g Zucker
1/2 Pck Backpulver
Schalen-Abrieb von 2 Limetten
1 Eßlöffel Limettensaft
2 große Eier
1/2 Eßlöffel Milch

Alle zutaten nacheinander miteinander verrühren, den Teig in Förmchen füllen und bei 170Grad backen.
Vor dem Verzieren vollständig abkühlen lassen!

Zutaten Icing
200g ungesalzene weiche Butter
450g gesiebter Puderzucker
4 Eßlöffel Tequila

Die weiche Butter aufschlagen, bis sie fluffig und und ganz hell ist. Das kann schon mal 4-5min dauern.
Dann den Puderzucker dazu geben und wieder fluffig aufschlagen.
Den Tequila unterrühren und fertig.
Das Icing auf dem Cupcake mit einem kleinen Spatel verteilen und oben eine Kuhle für den Sirup eindrücken.

Zutaten Sirup
4 Eßlöffel Limettensaft
65g Zucker

Den Limettensaft mit dem Zucker aufkochen lassen, bis er etwas dickflüssiger wird. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Den Sirup in die Kuhle auf dem Cupcake füllen und mit Abrieb oder  Zesten und einer Prise Meersalz bestreuen. Wer das Salz nicht mag, kann es auch weg lassen, es schmeckt trotzdem köstlich!

Zum Garnieren abgeschälte Limettenschale, in feine Streifen geschnitten (ich habe Abrieb benutzt) und Meersalz
2015-03-06 17.46.57
Schmeckt köstlich erfrischend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s