Ribs, saftig und lecker

Das war der Plan und genau so haben wir ihn auch in die Tat umgesetzt.
Ich habe vorab den Rub gemixt (Magic Dust) den wir wirklich sehr gerne mögen.

Am Sonntagfrüh habe ich die Silberhaut an den Ribs entfernt, selbige wurden mit Magic Dust gepudert und in einem geschlossenen Behälter zum marinieren in den Kühlschrank gepackt. Du kannst diesen Vorgang auch schon am Abend vorher machen, wir waren nicht zu Hause, deshalb das Ganze am Sonntag……

Die Methode nennt sich 3-2-1 Methode, 3 Stunden räuchern, 2 Stunden über Apfelsaft und 1 Stunde glasieren.

So gegen 12 Uhr hat mein Mann mit dem Spiel begonnen.
Die Ribs fein säuberlich auf dem Halter platziert und bei 110Grad in der Kugel geräuchert.


Danach gingen die Ribs für 2 Stunden über Apfelsaft, danach noch glasieren mit der Soße nach Master Sir Buana.


Was soll ich sagen, der Duft…….geil!
Die Ribs, saftig und scharf (Dank der Soße), einfach lecker.
Ein schöner Wochenendausklang und die perfekte Vorbereitung auf den Super Bowl……

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s