Mein Regenschirm

17 Grad und Sonnenschein…und ich sitz noch im Büro und kann den Feierabend nicht erwarten. Heute Morgen ist hier noch die Welt unter gegangen. Aber jetzt, jetzt scheint die Sonne vom strahlend blauen Himmel. das wollte ich aber gar nicht erzählen.
Heute war Wahl in der Firma (auch eher uninteressant). Wir wollten hin, es goß wie aus Eimern, und mein Schirm, der Jahrzehnte lang an meinem Schreibtisch stand, war weg! So ein Mist! Mein Kollegin gab kleinlaut zu, dass sie ihn mit zur Kantine genommen und dort vergessen hatte. Mein schöner Schirm.  Mein einziger Schirm…….schön war er wahrlich nicht. So ein Werbegeschenk eines Möbelhauses, welches vor Urzeiten den Besitzer gewechselt hatte….., schon ein wenig aus dem Leim gegangen mit diversen Schwächen und Schönheitsfehlern. Wegbegleiter vieler regenreicher Feierabende, beliebtes Leihobjekt an Kollegen, verspottet aufgrund seines Aussehens,  treu bis zur letzten Speiche. Der sollte weg sein? Nie wieder mit seinem Holzimitat-Stock am Schreibtisch hängen dürfen? Welche Tragödie.
Kurzerhand wurde das Abgeben unserer Stimmen auf eine Regenpause verschoben…….
gewählt und kurz in der Kantine vorbei geschaut…. was soll ich sagen, da stand mein Schirm ganz brav im Ständer. Da hat er aber Glück gehabt.
Hätte es die letzten Tage geregnet, hätte sich bestimmt ein anderer seiner angenommen.
Ach was soll´s, haken wir es unter „alles ehrliche Leute hier“ ab. Man muss ja auch mal positiv denken. Heute, wo doch so schön die Sonne scheint!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s