Sehnsucht

Der Wunsch nach annehmbaren Temperaturen wird laut und lauter. Dazu gesellt sich der Drang nackte Füße in die Sonne zu stellen, einen Drink in der Hand zu halten und sich mit leckeren Mezes zu belohnen. Das Rauschen des Meeres und eine sanfte Brise lassen die Sinne schweifen. Der Spruch „Nach mir die Sintflut“ gewinnt immer mehr an Bedeutung, du bist auf dem besten Wege abzuschalten, den Alltag hinter dir zu lassen.

Urlaub bei Freunden. Das ist kein leeres Geschwafel, das ist eine Tatsache. Wir lieben Griechenland und wir lieben die Griechen. Es rührt auch sicher daher, dass wir Griechen als Freunde haben, die uns an ihrem Leben teilhaben lassen. So mit allem Zipp und Zapp, Familienfeste, laut und feuchtfröhlich, zusammen lachen und weinen, Essen in Sofias kleiner Küche, weitervererbte Rezepte, Tsipouro, eben Gastfreundschaft wie man sie nur im Süden kennt.
Wir müssen noch etwas ausharren, bis wir uns dem griechischen Lebensgefühl wieder hingeben können. Aber der Tag kommt……

Nur ein paar Stichworte um die Vorfreude zu genießen:
Sonne, Ruhe, fantastisches Essen, Brötchenholen beim Bäcker, Bougatza mit Kakao, Kabourelias, alter Hafen, Zauberwald, Ferienhaus, Olivenhain, Zoe, frischer Fisch, frisches Gemüse, Grillen, Essen und Trinken, Windmühle, Mylos, Wandern, Beach, Sand, Sandalen, Kino, Open Air, Mamma Mia,  …..ich könnte endlos fortfahren.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sehnsucht

  1. aaaaa….welche bilder in meinem kopf..fernweh…jaaa, sonne und warm und sand und salz auf der haut und meeresrauschen (eines der schönsten geräusche der welt) und überhaupt…..ich fahre nach dänemark dieses jahr (endlich wieder). wehe, es ist nicht warm 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s