Empfehlung: Solarleuchte in schön

Zugegeben, für manche Trends ist frau empfänglicher als für andere…… Solarleuchten. Heiliger Mist gibt es fürchterliche Ausführungen. Letzten Montag sind wir, weil wir wegen dem Klopfen im Kopf ein wenig Sauerstoff brauchten, mal wieder über euleeinen Trödel gelaufen, den wir sonst meiden wie die Pest. Und kaum dort angekommen glotzen dich riesige LED Augen an……. das Ganze verbaut in irgendwelchen Metalltieren, dass dir Angst und Bange wird (kein Wunder, dass die aussehen wie Stock im Hintern). Also glotzen dich 2 Eulenaugen an und du denkst, wer zum Teufel stellt sich sowas in den Garten?
Tja, wir haben zwar keinen gesehen, der sowas gekauft hat, da diese Teile aber nun schon mal da standen, muss ja auch ein Bedarf vorhanden sein…. uaaaaaaaaaaaah, nix wie weg.

Also eigentlich finde ich ja so Solarleuchten dezent eingesetzt nicht so verkehrt. Unser persönliche Geschmack sind eher die minimalistischen in Glas mit Edelstahl, nix Buntes, nix auffälliges. Keine Startbahn West im Garten, keine Kirmes, nix Blinkendes…… ganz dezent.
glas2Gefallen haben uns schon immer die klassischen (Einmach)Gläser. In Bäume oder an den Zaun gehängt, oder einfach auf dem Boden oder Tisch.
Zum selber basteln gibt es ja tausend Ideen und Anleitungen……. bis du die ganzen Brocken besorgt und verarbeitet hast, ne Menge Arbeit.
Fertig kaufen kam bislang nicht in Frage, weil die Dinger einfach zu teuer waren…… in diversen Shops für knapp 30 Euro gesehen….. no go!
Was lag also näher, als im Laden unseres Vertrauens zu stöbern. Und siehe da, wir wurden fündig. Zuerst haben wir echt lachen müssen….. made in China. Mit mächtig kitschigem Innenleben, dass dir alles vergeht…..
Bei näherem Hinsehen konnten wir feststellen, dass die Plastiksch….. nur mit Heißkleber fixiert war. Sollte sich problemlos und rückstandslos entfernen lassen. Und nun der Hammer, das Glas inklusive Solar kostete keine 3 Euro. Da brauchte man nicht weiter nachdenken. 2 Exemplare wanderten in den Einkaufskorb und wurden zu Hause fachmännisch ausgeschlachtet….. jetzt stehen sie erstmal nackig in Garten auf dem Tisch und leuchten nachts vor sich hin, quasi Probelauf. Deko folgt, davon werde ich dann auch ein Bild zeigen. Ich finde, das sieht nett aus und macht sich sicherlich auch prima auf dem Fensterbrett. Mit etwas Geschick kann man noch wunderbar nacharbeiten und was richtig Tolles und vor allem Individuelles zaubern.
* Treibholzstückchen für den maritimen Flair (mein Favorit)
* etwas Sand und Muscheln
* Befüllen mit allem, was das Herz begehrt (Kaugummi, Murmeln, etc)
* Glas bemalen
* usw
Hier nochmal zum besseren Verständnis das Original….. muahahahahahahahaha…… Brüller!  (sollte ich jemandem, der das schön findet auf die Füße getreten sein, tut mir das aufrichtig leid, kicher).
glas

Haben noch zwei formschöne Blütenzweige auf stabiler Plattform mit Schmetterling abzugeben, garantiert verrottungsfrei! Kostenlos!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s