Urlaubsküche: Snack zwischendurch

Die Kreation meines Mannes!!!! …und ich denke schon über die Anschaffung eines „Kontaktgrills“ nach…… hätten wir nicht schon ein Waffeleisen mit austauschbaren Platten.

Aber von vorne.
Im Supermarkt gab es Pita-Brote. Wir hatten mal ein Päckchen mitgenommen, als schnelle Beilage zum Gegrillten.
Bis mein Mann am frühen Nachmittag mal die Terrasse verließ und in die Küche ging. Ich hörte es scheppern und rascheln, zischen und schmurgeln, es roch fantastisch, und dann kam er mit einer absoluten Köstlichkeit um die Ecke. Nach einem Namen suchen wir noch…..
20160603_153723
Er hat das Pita-Brot waagerecht geteilt und satt mit Tomatenmark bestrichen. In der Pfanne eine Zwiebel und Knoblauch anbraten, und auf dem Tomatenmark verteilen. Frische Tomatenscheiben drauf, Feta zerbröseln, Salz, Pfeffer und Oregano, den Deckel drauf und ab auf den vorgeheizten Kontaktgrill (der hier auch als Toaster benutzt wird).
Was soll ich sagen, ein echtes Highlight.

Ach ja der Name, vielleicht Pita Skiathos ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.