Kampf dem Unkraut

Man findet ja wahnsinnig viele Beiträge zum Thema Unkraut und Unkrautvermeidung, Unkrautbekämpfung und Unkrautliebe….. aber was hilft wirklich?

Ich habe mal eine Variante ausprobiert, die zumindest günstig ist.
Man nehme alte Tageszeitungen, egal welche, das Unkraut kann nicht lesen. Die Zeitungen 3-4lagig auf dem Beet verteilen und gut wässern. Anschließend Mulch in einer Höhe bis 5cm aufbringen. Fertig.
Das ging echt einfach und ziemlich schnell. Mal sehen, wie lange es hilft. Aussehen  tut es prima, wie ich finde.


Und falls noch jemand ne Idee hat, wie man Ameisen los kriegt ohne zur chemischen Keule zu greifen, der möge sich bei mir melden. Wir haben nämlich Ameisen, wo man auch nur hinschaut. Das ist echt grenzwertig und nervt.

Advertisements

2 Kommentare zu “Kampf dem Unkraut

  1. ameisen? ich hab mir sagen lassen, dass backpulver hilft. also, nicht die ameisen damit backen, sondern auf die ameisenstraßen streuen (ich gehe davon aus, dass die ameisen das zeugs mit in den bau schleppen und essen und dann pla…. iiihhh, nicht vorstellen)

    Gefällt mir

    • Ja, das mit dem Backpulver hab ich auch immer gedacht…… bis ich gelesen habe, dass es Quatsch ist….. rate mal, wieviel Backpulver ich zu Hause horte…. Nun ja, es wird wohl nichts anderes als ein professionelles Mittel helfen. Die Dinger sollen ja auch nicht unnötig leiden müssen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s