Des Nachbarn Katze

…ein durchtriebenes unsympathisches Vieh.
Und es k***t mit Vorliebe in unsere Beete. Lange Zeit haben wir versucht rauszufinden, welches Vieh unseren Garten als Toilette benutzt. Unser Nachbar gab uns den entscheidenden Hinweis, hatte er sie nämlich auf frischer Tat ertappt und mit dem Wurf eines Radiergummis vertrieben. Jetzt waren wir gewarnt. Mehr als ein Mal bin ich dem blöden Vieh hinterher. Immer wenn ich dann nicht mehr hinterher kam, blieb sie stehen schaute mich kackendreist an als wolle sie sagen: „Komm doch wenn du was willst“…. es fehlte nur noch, dass sie mir die Zunge rausstreckt.

Wie vertreibt man eine Katze…… es sollte möglichst nichts ungesetzliches sein, Waffengewalt lehnen wir grundsätzlich ab. Da bleibt nicht mehr viel.
In Holland haben wir „Katzenschreck“ erstanden. Ein Granulat, 100% natürlich.
Angeblich sollte da Lavendelöl drin sein. Beim Öffnen der Verpackung bin ich beinahe in Ohnmacht gefallen….. das stank zum Gotterbarmen nach Knoblauch. Nun, wenns die Katze nicht mag solls mir recht sein. Gemäß dem Motto viel hilft viel, habe ich eine großzügige Portion in den Beeten verteilt.
Glorreiches Ergebnis: der Garten stank fürchterlich….. tagelang….. Draußen sitzen? Fehlanzeige. Und die Katze? Verrichtet weiterhin ihr Geschäft im Garten.

Gestern habe ich vom Nachbarshund, besser gesagt vom Frauchen, einen Beutel Hundehaare bekommen. Theo, so heisst der Hund, hat sie freiwillig beim Kämmen hergegeben. Ich habe davon etwas im Beet platziert, vielleicht hält der Geruch die Katze ab.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Sollte der Versuch negativ ausgehen, werde ich eine weitere Portion Katzenschreck verteilen….. bis die Packungen leer sind.
Und ich dachte immer, Katzen haben so eine empfindliche Nase…..

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Des Nachbarn Katze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s