Der Dash Button

Dash Button? Was issn das? Ich gebe zu, ich hab zuerst an Waschmittel gedacht!
Der eine oder andere mag sich auch fragen was das ist und ich gestehe, bis gestern hatte ich davon auch noch nicht gehört.
Dash Button ist ein WiFi Modul mit Knopf (haha, wer hätte das gedacht?), welches bei Betätigen ein bestimmtes Produkt direkt bei Amazon bestellt. Überall anzubringen, aber immer nur für ein einziges Produkt.
In Amerika schon länger etabliert, möchte man jetzt auch den deutschen Markt erobern.
dash 2

Zuerst dachte ich, hey wie cool! Aber bei weiterem Nachdenken, was ja auch kein Fehler ist, wenn man sich nicht impulsiv der ersten Euphorie hingibt, kam ich zu dem Schluß, muss das?
Welches Produkt in einem normalen Haushalt ist so oft verbraucht, dass man es sich von Amazon liefern lässt?
Amazon hat dafür ein eindrucksvolles Video online, welches zeigt, dass ein Haushalt ohne Dash Button eigentlich gar nicht funktionieren kann.

Mir fällt da zuerst nur Klopapier ein. Macht aber auch nur Sinn, wenn man den Knopf rechtzeitig drückt und nicht erst, wenn es akut ist.
Nun gut, Milch würde mir noch einfallen, wir kaufen immer eine ganze Stiege, die echt schwer zum Schleppen ist.
Getränke allgemein wären auch noch so ein Thema.
Wenn man Vorratshaltung hat, ist das eine Idee, die man ausbauen kann. Ist im Regal die letzte Orangensaftflasche erreicht, ganz einfach Nachschub ordern. Der Gedanke gefällt mir.
Da wir aber auch kostenbewußte Verbraucher sind, und auch auf Sonderangebote eingehen, sehe ich da gewisses Potential zur Verschwendung.
Du bist auf Gedeih und Verderb auf Amazon angewiesen….. die bauen ihre Machtstellung aus und bestimmen den Preis. Keine gute Idee. Ich weiß momentan nur, dass Amazon das anbietet….. vielleicht gibt es ja auch noch mehr Anbieter?
Wegen jedem Pipi Produkt eine Kette von Aktionen in Gang setzen und vermehrt den DHL Boten auf den Plan schicken? Findet die Umwelt sicher nicht so toll. Mal ganz abgesehen von den DHL Boten, die ohnehin schon mit fragwürdigem Elan ihren Job verrichten (nicht alle, Gott sei Dank!).
Cool fände ich, wenn das Ganze mit regionalen Anbietern laufen würde.
Der Edeka um die Ecke, der Getränkehändler des Vertrauens oder auch vielleicht mal ein Discounter. Die Auslieferung könnte in der Nachbarschaft per Fahrrad oder, wie innovativ, zu Fuß passieren. Es könnten sich einige geneigte Mitbürger noch ein paar Euro dazu verdienen. Stellt euch vor, die gelangweilten, pokemon go geschädigten Kids hätten tatsächlich eine Aufgabe! An der frischen Luft! Eine win win Situation!
dash 1
Andererseits fände ich es auch irgendwie merkwürdig für jedes einzelne Produkt, irgendwo einen Klingelbutton anzubringen.
Die Vernetzung des Haushalt schreitet immer weiter voran. Fluch oder Segen?
Weniger Autos auf den Straßen wäre toll, weniger Gedrängel und Kampf um Parkplätze wäre auch toll. Weniger toll wäre die Isolation, in die man sich begibt. Du musst das Haus nicht mehr verlassen….. wo bleibt denn da der Spaß mit anderen zu Plauschen? Ach ja, dafür gibt es ja Chat und Whatsapp Gruppen, wie konnte ich das vergessen.

Dash Buttons, eine echte Bereicherung. An den Gedanken muss ich mich erst gewöhnen. Einerseits gut, andererseits fragwürdig, muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der Dash Button

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s