ABT´s vom Smoker

Atomic Buffalo Turds…..  die Bedeutung der einzelnen Wörter verheißt nix Gutes und ich weiß auch gar nicht, warum sie heißen, wie sie heißen.
Ich würde sie lieber Jalapenos Poppers nennen, das klingt appetitlicher.

Letztendlich verbirgt sich ein wundervoller Snack dahinter. Basis hierfür sind Jalapeno Chilis, die halbiert und vom Innenleben befreit wurden.
Die Füllung ist variabel, ich stelle heute die Version mit getrockneten Tomaten Oliven und Frischkäse vor.
Zutaten:
Frischkäse
Bacon
getrocknete Tomaten
schwarze Oliven
Pfeffer

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Die getrockneten Tomaten habe ich im Mixer klein geschreddert und mit dem Frischkäse vermischt. Schwarze Oliven vom Kern befreit und ebenfalls klein gehackt kamen noch dazu, sowie Pfeffer (Majunga-Pfeffer).
Die Frischkäsemasse läßt sich am leichtesten in die Chilis füllen, wenn man einen Spritzbeutel inkl. Tülle mit großer Öffnung verwendet. Es geht aber auch ein Gefrierbeutel, bei dem eine Ecke abgeschnitten wird.
Also man füllt die Chilis und umwickelt sie anschließend mit Bacon.
Wir haben Ribs im Smoker gemacht und die Resthitze noch für die ABT´s genutzt.
Fertig sind sie, wenn  der Bacon appetitlich kross ist.
Schmecken heiß, lau oder kalt.

blog001

Aber aufpassen, die Schärfe der Chilischoten kann stark variieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s