Vollkorn Farfalle mit Spinat und Garnelen

Ich hatte voll Bock drauf. Nachdem mein Mann mir immer Bilder von seinem Abendessen schickt, wollte ich auch mal nachlegen und was anderes machen, als Knifte mit Wurst und Käse.
Gesund sollte es auch irgendwie sein. Ich hab das Gefühl, mich von mindestens 2 Kilo überflüsser Masse  trennen zu müssen…… aber lecker solls trotzdem…. ihr wisst schon.

Diesmal und erstmalig habe ich zu Vollkornnudeln gegriffen. Allein das hat mir schon ein gutes Gefühl gegeben. Geil wie einfach  sich das Hirn verarschen lässt :0)
Spinat gabs frisch, dazu noch ein paar TK Garnelen.
blog001
Die Vollkornnudel ganz klassisch kochen, darauf brauche ich nicht weiter einzugehen, oder?
Den Spinat gut waschen, die Strünke abschneiden und den Spinat anschließend in Streifen schneiden. Eine Schalotte kleinschneiden und auch eine Knoblauchzehe.
Zwiebeln und Knobi in der Pfanne anschwitzen. Als Highlight und den besonderen Kick habe ich noch ein paar Körner Kampotpfeffer dazu gegeben. Sonst ganz normal mit Salz und Pfeffer würzen. Damit ein wenig Soße entsteht und der Spinat leichter zusammenfällt habe ich einen Schluck Weißwein  dazu gegeben.
Als Bindung für die „Soße“ kam  noch etwas Stilton (Blue Cheese) dazu, das passt geil zum Spinat. Kannst auch Gorgonzola oder auch Parmesan nehmen. Dann einfach die Nudeln unterheben.
Die Garnelen separat  in der Pfanne braten und fertig ist ein feines leckeres Gericht.
Das Foto ging postwendend an meinen Mann und er kommentierte es es mit einem frustrierten „Toll!“. Hihihihi, Rache ist lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s