Helenenschnitten mit Marzipan

English version avaiable!

Das ist mein zweitliebstes Plätzchenrezept und ich backe diese Schnitten bereits das zweite Jahr in Folge. Die kleinen Häppchen sind auch einfach zu köstlich! Saftig durch das Marzipan und schokoladig durch die eingearbeiteten Schokostreusel. Ihr werdet sie lieben!

Zutaten Mürbeteig:
300g Butter
3 Eier
3 Eigelb
220g Puderzucker
550g Mehl
150g gemahlene Mandeln
150g Schokostreusel
3 Pck Vanillezucker

Füllung:
300g Marzipanrohmasse
3 Eiweiß

Glasur:
250g Puderzucker
1 TL Zimt
3 EL Rum
3 EL Wasser

Zuerst den Mürbeteig herstellen und kalt stellen (mindestens 1 Stunde)
Füllung herstellen, dafür wird das Marzipan mit dem Eiweiß zu eine homogenen Masse gemixt.
Teig in 2 gleiche Stücke teilen. Erste Hälfte ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Die Marzipan-Füllung darauf verteilen.
Die zweite Teigplatte ausrollen und auf die Erste Platte mit der Marzipanfüllung legen. Mit der Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad backen. (Nicht zu dunkel backen). Aus dem Ofen nehmen.

Glasur herstellen, über dem heißen Gebäcke verteilen und trocknen lassen.
Am besten über Nacht ruhen lassen und am nächsten Tag in Stücke schneiden.

Sehr fein!!!!!!

Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.