DIY: Das Loch in der Wand

Da war diese Loch in der Kellerwand….. man schaute von einem Raum in den nächsten. Warum? Das war mal das Kellerfenster, bevor der Anbau gemacht wurde.
Dann haben wir die Zweitküche gebaut und übrig blieb diese Loch, jetzt mit Blick auf die Rückseite der abgestellten Küchenwand. Häßlich!
forelle39

Ich wünschte mir ein auf Maß gefertigtes Regal, welches das Loch verschließt.
Und was soll ich sagen, heute haben wir dieses Regal gebaut. Es war relativ einfach. Das Material haben wir von  unserem Nachbarn geschenkt bekommen, einem pensionierten Schreiner. Maßnehmen, kleine Skizze und schon ging´s los!
Verwendet haben wir Spanplatte 20mm dick. die Platten bleiben auch unbehandelt, ich mag den Look.
Knapp 1,5h später waren wir fertig.
forelle38
forelle37
Ich finde, das hat sich definitiv gelohnt und sieht super aus!
Jetzt kann ich mich dem Rest der Wand widmen……
Nochmal zusammengefasst: vorher / Nachher

 

Advertisements

Die Knifte: geräucherte Forelle im Kartoffelbett

(enthält geschmackvolle Werbung)

Jaja, es ist Karneval und nicht alle sind am nächsten Tag zwangsläufig fit. Da brauchts was um die Lebensgeister zu wecken, was kräftiges mit richtig Geschmack, eine Backpfeife, die wach macht!
Also gibt es leckere geräucherte Forellenfiltes mit ordentlich Pfeffer, Kartoffelpüree mit einer feinen Muskat- Butter- und Knoblauchnote, dazu etwas angemachten Frischkäse. Als Geschmacksbömbchen kommen hier fermentierte Kampotpfefferkörner zum Einsatz. Die Aromen passen hervorragend zusammen und ergänzen sich perfekt.
forelle30
Zutatenliste:
– Geräucherte Forellenfilets
– Frischkäse
– Kartoffelpüree (gerne auch als Rest vom Vortag, hier aus der Tüte, verfeinert mit Butter, Muskat und etwas Knoblauch)
Mr. Nicepepper und fermentierter Kampot Pfeffer von Spicebar
– kräftiges Brot
forelle36
Die Brotscheiben abwechselnd mit einem Streifen Forellenfilets mit Pfeffer, Kartoffelpüree und Frischkäse belegen. Zum Schluß ein paar Kampot Pfeffer Körner drauf, zuklappen und sich auf die Pause freuen!
forelle34forelle32forelle33
forelle31
Lasst es euch schmecken und noch viel Spaß beim Feiern!
Mein Dank geht an Spicebar mit ihrem wahnsinns Angebot an erlesenen Gewürzen.
logo

Helau! Kreppel / Krapfen / Berliner

kreppl37Wie auch immer man sie nennen mag, lecker sind sie auf jeden Fall. Schon ewig hab ich mir vorgenommen das mal selber zu testen.
Welcher Zeitpunkt könnte besser sein als Faschingssamstag.
kreppl30
Es geht eigentlich echt einfach, erfordert aber etwas Zeit und Aufmerksamkeit.

Sehr fluffig und lecker sind sie geworden. Nicht so süß wie aus dem Laden, aber das hat man ja selbst in der Hand.

Zutaten:
500gr Mehl
70 gr Zucker
30gr Hefe
130 ml lauwarme Milch

Mehl und Zucker vermischen, Kuhle in der Mitte machen, die Milch und die Hefe reingeben und 15min stehen lassen.
Danach mit diesen Zutaten verkneten:
2 Eier
2 Eigelb
100 gr Butter, weich
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
1-1,5 l Kokosfett

Garnitur:
Marmelade
Puderzucker

An einem warmen Ort mit Tuch bedeckt 45min gehen lassen.
kreppl31
Den Teig ausrollen, ausstechen und die Teiglinge nochmals 15min unter einem Geschirrtuch gehen lassen.
kreppl32
Kokosfett in einem Topf erhitzen (170 °) und die Teiglinge nach und nach ausbacken lassen.
Auf einem Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.
Mit Himbeermarmelade (oder was du gerne magst) unter Zuhilfenahme einer Spritztülle oder Bratenspritze füllen. Puderzucker drauf und genießen!
kreppl33kreppl34kreppl35

Kürbiswaffeln

Kürbiswaffeln, zum ersten Mal gegessen beim Kürbisfest im Herbst auf dem Kürbishof Ligges in Kamen.

Für gut befunden und das Kochbuch direkt mitgenommen.  Die Besitzerin ist auch gleichzeitig die Autorin des Buches und hat es mir noch mit einer Widmung versehen. Grosse Freude, ein schönes Buch mit viel Wissen über Kürbisse, Deko und tollen Rezepten.
Unbenannt-1
Kürbisse haben wir auch mitgenommen, die lagerten im Keller und warteten auf ihren Einsatz.

Jetzt, am vergangenen Wochenende,  der Mann krank, war es soweit.
Er: „Ich möchte Kürbiskuchen!“
Ich: „Kürbiskuchen? Du hast noch nie Kürbiskuchen gegessen!“
Er: „Doch, auf dem Kürbishof!“
Ich: „Nee, das waren Kürbiswaffeln!“
Er: „Kannst du mir Kürbiswaffeln machen?“

Ja klar kann ich.

Hier die Zutaten:

250 gr Kürbisfleisch fein gehobelt und anschließend püriert
100 gr Butter
4 Eier
100 gr Zucker
1 Prise Salz
100 ml Sahne
100 ml Mineralwasser
250 gr Mehl, gesiebt
1/2 TL Backpulver

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach zugeben. Das Kürbispüree, Salz, Sahne und Mineralwasser einrühren, anschließend das Mehl und das Backpulver unter heben.

Das Waffeleisen auf mittlere Hitze aufheizen lassen und leicht einfetten.
Wir haben da noch ein richtig schickes altes Schätzchen aus Oma´s Küche.
waffeln33
Je nach Waffeleisen 2 bis 3 EL Teig verteilen und goldgelb backen lassen.
waffeln34
Wir haben sie ganz klassisch nur mit Puderzucker bestäubt. Sehr lecker!
Nur der kranke Mann hatte nix davon….. Geschmack immer noch nicht wieder da! Schade!

 

Die Knifte: The Road to Mexico

Wir sind durch den Tipp eines lieben Freundes aus London auf diesen Titel aufmerksam geworden. Dahinter verbirgt sich eine fantastische Serie, in der ein bekannter britischer Koch eine Reise nach Mexiko. Sowohl das Kulinarische als auch das Kulturelle kommen auf dieser Reise nicht zu kurz und sind eine Inspiration par excellence.
Frische, reine Aromen, das ist die echte mexikanische Küche.
Hierzulande kennt man nur mexikanisches Essen, dass unter Massen von Soße und Käse begraben wird, Einheitsbrei, nicht wirklich lecker.

Es geht auch anders, das beweist Rick Stein.
Das Kochbuch ist ebenfalls einmalig und befindet sich längst in unserem Bücherregal.

Also widme ich die heutige Knifte allen, die die wahren Schönheiten Mexikos auf dem Teller lieben!
mexiko33
Der Hauptbestandteil ist heute eine Hühnerbrust. Gegart im Vakuumbeutel Sous Vide mit Limette, langem Pfeffer, rauchige Drecksau , Cumin, Salz und einer original aus Mexiko stammenden Gewürzmischung.
Die Hühnchenbrust wurde dann „gepullt“ und mit Adobe Soße und etwas Chipotle Salsa verfeinert.
Das war auch schon das zeitaufwendigste.
mexiko32mexiko31mexiko30
Weitere Aromen stammen von normalem Frischkäse, Eisbergsalat, Mais, Tomate, roter Zwiebel und Frühlingszwiebel.
Zusammenbauen und genießen!
mexiko34
Tolle Aromen, sehr intensiv, macht süchtig!
Danke an Spicebar, mit euch bereist man Destinationen rund um den Globus!
logo

 

 

BBQ Chicken Wings mit Fritten

Was willste machen? Der Mann ist krank (Männergrippe +) und er tut mir wirklich leid. Echt jetzt!
Ich will ihm was Gutes tun und gehe einkaufen. Bis zu diesem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht, dass er temporär seinen Geschmacksinn komplett verloren hat.
Also lecker sollte es sein und verhältnismäßig schnell gehen.
feb36
Chickenwings, lecker süß-salzig-rauchig und dazu Fritten……ein Klassiker!
Ich mag das ja gerne wenn Aromen um die Weltherrschaft kämpfen.
Der Kampf beginnt in einer profanen Plastikdose. Das Schlachtfeld wird strategisch bestückt und mit etwas Öl benetzt.
Jetzt halten die Waffen Einzug in die Arena. Fanfaren!
Die rauchige Drecksau mit seiner wunderbaren roten Signalfarbe und dem unvergleichlichen Raucharoma wird gleichmässig an die Probanden verteilt.
Die nächste Waffenwahl fällt auf das 5 Gewürzepulver. Urwald Nelken, Fenchelsamen, Zimtblüten, Anis und Andaliman fahren ihr ganzes Können auf. Noch etwas Salz, einen großzügigen Spritzer Honig, Deckel zu, schütteln, Gewürze gut verteilen und schon kann das große Marinieren beginnen.

Der zweite Schauplatz sind die Fritten, die noch etwas Zeitaufschub bekommen, bevor sie Starthilfe vom Kartoffelknaller bekommen.
feb34feb35
Die Chickenwings auf dem Rost verteilen und bei 180 Grad im Ofen ca 30min garen (geht natürlich auch auf dem Grill). Das Aufknuspern machen wir kurz vor dem Servieren.
Die Fritten, in diesem Fall die Jumbo Fries vom Discounter (weil die einfach geil sind), nach Packungsvorschrift backen. Backt man Fritten? Garen? Was auch immer, mach sie lecker!
Wenn die Fritten knusprig und lecker aussehen, eine Etage tiefer schieben und die Wings unter dem Grill kurz knusprig werden lassen. Aufpassen, das geht aufgrund des Honigs sehr zügig….nicht dass der Kampf schon verloren geht, bevor er richtig begonnen hat.

Die Fritten direkt mit dem Kartoffelknaller würzen und die Kampfarena anrichten….stilecht mit Mayo, garniert mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln.
feb38feb37
Einen Guten wünsch ich!
Die Wings waren wunderbar saftig und der Geschmack der Knaller! Die perfekte heilige Dreifaltigkeit aus dem Hause Spicebar. Manchmal braucht es nur wenig um viel zu bekommen!
feb33
Der Kampf ging unentschieden aus, einen Verlierer gab es nur abseits des Schauplatzes…..das war mein Mann, der leider an den Aromen und dem sensationellen Geschmack  nicht teilhaben konnte…..schade!

Steinpilzrisotto mit Maronen und Trüffelöl

Unser Verlegenheitsrezept, wenn wir mal nicht so genau wissen, was wir kochen sollen und wenns mal schnell gehen soll: Risotto

Wir machen das Faulenzerrisotto und ich weiß, dass der eine oder andere Liebhaber der italienischen Küche hier Schnappatmung kriegt.
Aaaaaaaber, das Risotto ist einfach nur geil. Lies weiter!
risotto20
Zutaten:

Risotto:
– Milchreis
– Gemüsebrühe
– Zwiebel gewürfelt
– Steinpilz getrocknet
– Olivenöl
– Weißwein
– Salz / Pfeffer
– Parmesankäse gerieben
– Butter

Maronen:
– Butter
– gegarte Maronen aus dem Vakuumpack, gehackt
– Rosmarin
– Olivenöl
– Trüffelöl
– Frühlingszwiebeln

Für das Risotto die Zwiebelwürfel in Olivenöl andünsten.
In der Zwischenzeit die Pilze mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.
Den Reis zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen.
Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die Gemüsebrühe zugeben und immer schön rühren.
Wenn die Pilze weich sind, die Pilze durch ein Sieb schütten und den Sud auffangen. Pilze zum Reis geben und den Sud durch einen Kaffeefilter laufen lassen. So bleibt eventuell anhaftender Sand im Filter hängen. Den Sud ebenfalls zum reis geben.
Kurz bevor das Risotto die richtige bissfeste Konsistenz hat, die Maronen in Olivenöl, Butter und Rosmarin anschwitzen lassen. Mit etwas Pfeffer würzen.

Das Risotto von der Herdplatte nehmen und den geriebenen Käse unterrühren. Ein großzügiges Stück Butter dazu, umrühren und kurz noch ruhen lassen.
risotto21
Zum Servieren weiteren Parmesankäse auf das Risotto geben, die Maronen anrichten, Frühlingszwiebeln als Farbtupfer drauf, etwas Trüffelöl darüberträufeln und genießen!
Sensationell!