Bratwurstlollies

Klingt lustig, isses auch!
Ich gebe zu, dass dieses Vorhaben ein gewisses Maß an Geschick verlangt. Und im Nachhinein betrachtet erfordert es auch Übung.
Ich schilder mal die Schritte und die Anmerkungen zur Verbesserung. Macht was draus, es schmeckt nämlich echt lecker!

2015-06-26 13.18.28Am besten eignen sich dicke, feine Bratwürste. Die Wurst muss kompakt sein, bei grober Wurst (Konsistenz ähnlich wie Hack) läuft man Gefahr, dass das Ganze schon beim Scheiben schneiden unschön auseinander fällt.
Also die Wurst in 3-4mm dicke Scheiben schneiden. Wider Erwarten ging das prima mit dem Messer.

Danach habe ich einen Käseblock in Würfel geschnitten. Aus jetziger Sicht würde ich sie nicht größer als 1,5cm Kantenlänge machen. Meine waren deutlich zu groß.
Sie müssen ja noch mit Speck umwickelt werden und die Wurst muss ja auch noch drumherum.
Die Käsewürfel habe ich mit 3 verschiedenen Varianten gewürzt:
rotes Chili,  Weber Fertiggewürz (Chicago Steak) und Magic Dust.
2015-06-26 13.24.41  2015-06-26 13.30.25  2015-06-26 13.34.57
Danach muss der Käse mit Bacon fest umwickelt werden.
Tip: möglichst dicht verschließen, damit der Käse beim Garen nachher nicht ausläuft…….so wie bei uns 2015-06-26 13.27.16passiert. 2015-06-26 13.25.48Hast du dieses Päckchen fertig, dann wickelt man einfach die Wurstscheibe drumherum und steckt sie mit einem Spieß fest.

Fertig sind die Lollies, bereit für den Grill.
Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten, die Spieße zu garen. Du kannst die Pfanne benutzen oder auch den Backofen. Wir jedoch haben den Grill hergenommen. Bei indirekter Hitze den Bacon schön kross werden lassen, bis die Spieße eine appetitliche Farbe angenommen haben..
Wenn du die Käsepakete gut verschlossen hast, kannste eine große Kartoffel nehmen, den Boden abschneiden, so dass man eine gute Standfläche hat, und die Spieße reinstecken. Die Lollies garen dann aufrecht stehend.
Es geht aber auch flach aufliegend, sie müssen dann halt mal gedreht werden, so haben wir es gemacht.
Unser Fehler war, dass die Käsepakete nicht dicht waren und so lief der Käse etwas aus. War aber eigentlich nicht so schlimm, denn der Käse war zu sehr leckeren Crackern mutiert, was superklasse dazu geschmeckt hat.
2015-06-26 13.43.26    2015-06-26 18.58.38
Fazit, sehr leckere Party Happen, tolles Finger Food, Danke BBQPit für den Impiuls, mal was Neues auszuprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s