Nussmakronen

….mit weihnachtlichem Touch, saftig, knackig, sündhaft.
2014-12-16 13.30.01 (2)Zutaten

2 Eiweiß
1 Prise Salz
120gr brauner Zucker
200gr gemahlene Haselnüsse
Lebkuchengewürz
Kuvertüre zartbitter

Das Eiweiss mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, dann den Zucker einrieseln lassen und das Lebkuchengewürz dazugeben. Die Mengenangabe ist schweirig, da jeder einen anderen Geschmack hat. Überwürzt die Masse nicht. Die Masse weiter schlagen lassen bis sich ein Teil des Zuckers aufgelöst hat.
Danach die gemahlenen Haselnüse mit einem Spatel unterheben.
Die fertige Masse in eine Spritztüte mit großer Tülle füllen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech die gewünschte Form aufspritzen.
Im Ofen bei 180Grad backen, bis die Oberfläche eine leichte Färbung abgenommen hat.

Auf einem Rost abkühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre nach Belieben verzieren.

Die Makronen sind wunderbar saftig, haben einen Hauch von weihnachtlichen Gewürzen und knacken beim Kauen, weil der grobe braune Zucker verwendet wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s