gefüllte Jalapenos – sweet hot sin

Eine wahrlich süß scharfe Sünde sind diese kleinen Happen.
Der original Name  lautet ABT´s Atomic Buffalo Turds….was auch immer man sich bei den Namensvergabe gedacht hat…..

Dieses Fingerfood ist eine wunderbare Beilage und Ergänzung zu Gegrilltem und zudem noch richtig einfach zu machen.
Was braucht man?

– Jalapenos (oder eine milde Paprika)
– Frischkäse
– geriebener Cheddar
– Salz, Pfeffer
– Datteln (ohne Kern), wahlweise gehen auch getrocknete Feigen
– Baconscheiben

Du kannst die Zutaten variieren, je nach Geschmack!

Frische Jalapenos (wer´s gar nicht scharf mag, kann auch auf normale kleine Paprikas zurückgreifen, Pimientos de Padron könnte ich mir gut vorstellen)….
Die Jalapenos halbieren und von den Kerne befreien. Es empfiehlt sich Handschuhe zu tragen und den Kontakt mit allem zu vermeiden, wo´s weh tun kann :0)))))))
blog910
Für die Füllung Frischkäse mit  Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann noch geriebenen Cheddar dazu geben.
Eine Variante ist, die kleingeschnittene Feige direkt in die Frischkäsemasse zu geben.

Die Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel (Gefrierbeutel geht auch)  füllen und die Chilihälften damit füllen.
blog909
Variante 2 Frischkäse ohne Feigen, dafür eine halbe Dattel (natürlich ohne Kern) drauflegen und mit einer Scheibe Bacon umwickeln.
blog907
Auf dem Grill bei indirekter Hitze braten, bis der Bacon schön knusprig ist.
So könnte das dann aussehen…. (hier als Beilage zum Gewinnerteller der Deutschen Grillmeisterschaft) mehr dazu hier.
dsc00330.jpg
Die kleinen scharfen Dinger schmecken sowohl heiß als auch kalt.

Brunchen am Sonntag

Einen Tag mit leckerem Frühstück zu beginnen ist ein Traum!
Noch schöner ist es, in den Tag mit lieben Freunden zu starten und das Frühstück etwas auszudehnen.
Wir brunchen uns in den Sonntag!

Unsere Speisenliste:
* Lachs mit Sahnemeerrettich
* Scones mit Clotted Cream
* Marmelade
* Rührei
* Oliven
* Tomate-Mozzarella
* knuspriger Bacon
* Wurst und Käse
* angemachten Frischkäse mit getrockneten Tomaten und Kräutern aus dem Garten
* Kaffee, O-Saft
* Brot (selbstgebacken) / Brötchen (vom Bäcker)

blog05