Urlaubsküche: Pita mit Halloumi zum Frühstück

enthält Werbung für Petromax

Zypern – Urlaubsküche:
Das Brot im Urlaub fanden wir nicht so klasse…..oder hatten den richtigen Bäcker noch nicht gefunden.
Ein klasse Alternative bot uns die Auswahl an Pita Brot. Alle Größen, alle Getreidesorten….das war gut.pitahalloumi01Zum Frühstück darf es bei uns schon deftig sein und so wurde ein schnelles und leckeres Frühstück draus.

Keep it simple!

* Pita Brot, getoastet
* Tomatenscheiben
* Gurkenscheiben
* Halloumi
* spicy Käsesalat (ok, das war ein Fertigprodukt, aber super lecker!)
* Rucola
* Salz und Pfeffer

Den Halloumi schön goldgelb in der Pfanne braten.
In der Zwischenzeit das Pitabrot toasten und quer halbieren. Es bildet sich quasi automatisch die Tasche.
Mit einem Löffel den Käsesalat in der Tasche verteilen und die übrigen Zutaten einfüllen.
pitahalloumi02pitahalloumi03
Das war´s schon.

Kali Orexi!!!!!

Advertisements

Schlemmer Frühstück deluxe

Entenbrust auf Blinis, Rührei, gebratene Paprikawurst,
Senf- und Meerrettichschaum

blog02
An einem Feiertag oder sonntags darf es mal etwas Besonderes sein. Wir verwöhnen uns viel zu selten. Lies weiter und lass dich inspirieren!

Die Schäumchen lassen sich hervorragend vorbereiten, wirklich wenig Aufwand und sensationeller wow Effekt!

Meerrettich Espuma

  • 200 ml Milch
  • 1 g Salz
  • 1 g Pfeffer
  • 85 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Apfelmus
  • 85 g Sahnemeerrettich/Kren
  • 20 g Kartoffelpüreeflocken

Die Kartoffelflocken in heiße Milch rühren, kurz aufkochen lassen und abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten unterrühren, durch ein Sieb in den 0,5l isi geben, Kapsel aufschrauben, gut schütteln und kalt stellen.

Passt sensationell zu Salat, Fleisch, Rote Bete……und und und

Senf Espuma

  • 80 g Butter
  • 40 g Schalotten
  • 120 ml Weißwein
  • 160 ml Sahne
  • 1 g Pfeffer
  • 40 g Dijon-Senf
  • 40 ml Essig
  • 1 g Salz

Schalotten in Butter anschwitzen und mit Essig und Weißwein ablöschen.
Gewürze, Senf und Sahne dazugeben und aufwärmen. Durch ein feines Sieb in den 0,5l isi geben, Kapsel aufschrauben, schütteln und fertig.
Ursprünglich sollte das Espuma auf ca 60 Grad temperiert verwendet werden. Das hat bei mir nicht gut funktioniert. Gekühlt aus dem Kühlschrank war die Konsistenz sehr viel besser.

Auf diese Art und Weise kannst mächtig wind machen und jedem noch so profanen Gericht ein neues Gesicht verleihen.

Die Entenbrust war noch vom Vortag übrig. Wir garen die Entenbrust und schneiden sie anschließend in Tranchen. Wir mögen das lieber als so eine opulente ganze Entenbrust auf dem Teller zu haben.
Die Unterlage bildeten kleine in der Pfanne knusprig gebratene Blinis. Die Entenbrust wurde sein der Pfanne etwas erwärmt.
Das Rührei war diesmal sehr filigran und sehr dünne ausgebacken. Gewürzt mit Rühreizauber von Spicebar und mit frisch geschnittenem Schnittlauch. Den dünnen Ei-Fladen in Rauten schneiden, das sieht einfach ansprechender aus.
Etwas Paprikawurst anbraten, Salatgarnitur mit dem Senfschaum anrichten und das Meerrettich Espuma dazu reichen.

Ein Hammer Frühstück für echte Gewinner!!!

blog01

Urlaubsküche: Frühstück

Im Sonnenschein frühstücken, den Blick aufs Meer gerichtet, das ist schön!
Den Tag ohne den Blick auf die Uhr beginnen und sich treiben lassen, das ist purer Luxus.
Die Ergänzung ist ein leckeres Frühstück, welches ohne großen Aufwand ratz fatz zubereitet ist. Egal ob süß oder herzhaft, ein perfekter Start in den Tag!

Joghurt (10% iger natürlich, wenn schon Titanic, dann erster Klasse)  mit Honig, Zimt und frischen Früchten
20160529_100801
kleine Pfannkuchen mit Apfel und Zimt / Feta und Oliven
20160606_102750
Und als weiteres Schmankerl Bougatsa (Filoteig) mit Creme,  Zimt und Zucker oder Feta Füllung
20160528_095426
Das klassische Merenda (Nutella) Brot ist ein MUSS.
20160602_095251
Für Liebhaber der herzhaften Küche empfehle ich Tomate, Feta, Oliven, mit etwas Olivenöl, einem Spritzer Essig, Salz, Pfeffer und Oregano. Mein Mann hat sich das jeden Morgen gewünscht. Hin und wieder war auch noch etwas Gurke dabei.
20160528_100503

 

Pancakes zum Frühstück

Wie oft sind wir über das berühmte „selfrising“ Mehl gestolpert. Jetzt haben wir Abhilfe geschaffen, das heißt, mein Mann hat das Problem gelöst. Er hat einen ordentlichen Vorrat an eben diesem Mehl angelegt, selbst gemischt. Ist im Prinzip total einfach und erspart das lästige Abwiegen, wenn es morgens mal schnell gehen muss.

„selfrising“ Mehl auf Vorrat
* 1 kg Weizenmehl
* 42,9 gr Backpulver
* 28,6 gr Salz
Vielleicht kann man die Gewichtsangaben glatt ziehen ohne größeren Schaden anzurichten……. mein Mann ist Pedant……

eine Portion
* 140 gr Mehl
* 6 gr Backpulver
* 4 gr Salz

Für die Pancakes hat er folgendes Rezept benutzt.

  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 Tasse selfraising Mehl
  • 1 Tasse Milch

Zwei Varianten haben gebacken, einmal mit Bananen und einmal mit Jalapenos und geriebenem Cheddar. Beide Varianten waren verdammt lecker und ganz fluffig.
Über die Bananen-Pancakes habe ich noch Butterscotch Soße gegeben, köstlich. Ging ganz schnell und macht immer was her! Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Am Sonntag gabs nochmal kleine Pancakes, mit zerdrückter Banane, und Schokostückchen. Als Topping kam Walnuß Sirup und Walnüsse drauf…… Oh Yeah!

Frühlingsgefühle

Ich liebe Tulpen…………….. und wenn dann die Sonne morgens zum Frühstück in die Wohnung scheint, ein Strauß Tulpen auf dem Tisch steht, man mit seinem Liebsten den Tag gemütlich beginnt, dann kann das nur ein guter Tag werden!

gesundes Frühstück

Selbst gebackenes Brot, körniger Frischkäse und verschiedene Keimlinge und natürlich eine Tasse Kaffee (mit nem Löffelchen Ovomaltine) ergeben ein köstlich würziges Frühstück. SO kann der Freitag starten und macht fit für das bevorstehende Wochenende.

Deftiges Frühstück mit Lachs, Ei und Kartoffelküchlein

Das Rezept hat mich quasi angesprungen und ich MUSSTE es einfach am Wochenende mal ausprobieren.
„Glasgow potato scones with best scrambled egg and smoked salmon“ … hey, das klingt doch echt gut! Gefunden hab ich´s bei unserem Lieblingskoch Jamie Oliver – Jamie´s Great Britain
Es ist wirklich, wirklich einfach zubereitet, es bedarf keinerlei besonderer Kenntnisse und der Zeitaufwand hält sich echt in Grenzen. Und du kannst damit mächtig Eindruck schinden und angeben :0)
Ich habe das Rezept etwas abgewandelt. Statt Schnittlauch habe ich Frühlingszwiebeln verwendet und ich habe auch noch frische Chili und Wakame (Algensalat) dazu genommen. Unsere Wasserkresse am Teich macht Winterpause, deshalb musste ich auf etwas anderes Grünes zurückgreifen.
Weil´s mein Mann so gerne hat, habe ich auch noch Dill-Senf dazu gereicht.
Eine mächtige Portion, wenn mans so macht wie im Rezept. Ich habe bei 500gr Kartoffeln 6 Kartoffelküchlein gemacht. Die kann man am nächsten Tag nochmal aufbraten ……
20160130_094736
Das ist ein komplette Mahlzeit (wenn du davon 2 verdrückst). SOOOOOOOO lecker!