BBQ: Rosenkohl – Bacon – Salsicca Spieße

Rosenkohl! Wer kennt das noch? Eine übel riechende graue Masse, die wir als Kinder auf den Tellern hatten……
Hey, gute Nachricht, es geht auch anders!

* Rosenkohl
* Bacon
* Salsicca (mit Fenchel)
* Olivenöl

Wir haben zwei Variationen auf den Grill gelegt:
Rosenkohl als ganze Röschen mit Bacon umwickelt und abwehselnd mit in dicke Scheiben geschnittener Salsicca aufgespießt.
Zweite Variante, halbe Röschen und den bacon gewellt aufgespießt.

Den Rosenkohl kann man vorher kurz in Salzwasser blanchieren. Wenn man allerdings bei 160-170 Grad arbeitet ist das nicht nötig.

Der leichte Rauchgeschmack passt sensationell zu den Aromen von Bacon und Salsicca. Weitere Gewürze waren nicht nötig.

Eine tolle Beilage oder auch geniales Fingerfood……und weeeeeeeeeit weg von früher.

Advertisements

Der alte Sack

….das ist überhaupt nicht böse gemeint. Ein Kollege wird 50 und mag Süßes sehr gerne. Nun, das ja relativ einfach zu realisieren.
Es gibt eine Schokotorte mit Buttercreme-Cappuccino-Füllung.
Eingedeckt mit Fondant und im Sack befinden sich Schokolinsen.

Krass, es geht auch ohne Nennung von Marken…..

50er02

Hier mein Rezeptlink für die schokoladigen Tortenböden. Teig reicht für 1Form mit einem Durchmesser von 23 cm. Den Boden kannst du, wenn du geschickt bist in 4 Böden teilen.

Die Buttercreme-Karamell Füllung ist ganz einfach:

* 130 g Butter
* 30 Getränkepulver mit Cappuccino-Geschmack (Achtung, evtl etwas Puderzucker weglassen)
* 100 g Puderzucker

Deko:
* Fondant weiß
* Fondant braun
* Schokolinsen

50er03

 

Mr. Pot´s Food Travel – Rezept Nr. 2 Westfälische Potthucke

enthält Werbung / Nennungen / Verlinkungen

Der Wanderdopf hat hervorragende Arbeit geleistet und das nächste Gericht gezaubert.
Ein traditioneller „Kartoffelkuchen“ mit Mettwurst. Klingt ungewöhnlich, ist aber ein tolles herzhaftes Gericht. Potthucke ist ein „Topfhocker“…dazu im Rezept später mehr.

Westfälische Potthucke

einfach – Garzeit ca 1,5h

Zutaten (Mengen angepasst an den ft3):

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 100ml Milch
  • 150 gr Schmand
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Mettwürste
  • 6 EL Butter

700 gr Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Im Salzwasser garen, abgießen und etwas auskühlen lassen. Durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
300 gr rohe Kartoffeln reiben und durch ein Tuch auspressen.
Kartoffeln vermischen, Milch, Schmand, Eier und die Gewürze dazugeben und zu einer homogenen Masse rühren.

Den Dopf mit Backpapier ausschlagen und die Hälfte der Kartoffelmasse in den Dopf geben. Die Mettwürste nebeneinander einlegen und den Rest Kartoffelmasse darüber geben.
Die Butter in Flocken auf der Oberfläche verteilen.
02
Unter den Dopf  kommen 10 Kohlen und oben drauf ebenfalls 10 Stück.  Die Menge der Kohlen richtet sich natürlich auch danach, wo steht der Dopf, wie ist die Außentemperatur etc. In der Regel dauert das Garen 1,5Std. Der Kartoffelkuchen verzeiht problemlos zeitliche Verzögerungen, wenn doch mal Kohlen nachgelegt werden müssen.
Die Oberfläche sollte auf jeden Fall schön angebräunt sein.
0304
Dann den Dopf von den Kohlen nehmen, Deckel öffnen und den Inhalt sich setzen lassen (Potthucke-Topfhocker). Die Masse wird dann noch fester. Durch das Backpapier lässt sich der Kartoffelkuchen leicht aus der Form nehmen. Backpapier entfernen und den „Kuchen“ in ca 2cm dicke Scheiben schneiden.
Die Scheiben im Dopf-Deckel von beiden Seiten goldgelb anbraten und noch heiß servieren.
05
Wir empfehlen dazu einen frischen Wildsalat mit würzigem Dressing aus Olivenöl, Balsamico, Senf, Salz und Pfeffer und eine schöne kalte Hopfenbrause, sprich: Bier!
06

 

 

 

 

 

Chicken in Panko-Amaranth Kruste mit Zuckerschoten & gefüllten Champignons mit Miso-Butter

Die Champignons waren ein Versuch und haben uns so gut geschmeckt, dass wir sie zum festen Bestandteil unseres Asien Repertoires gemacht haben.
asiamenue03

Aber von vorne.
Die Hähnchenbrust hat eine tolle Panade aus Pankomehl und Amaranth bekommen. Paniert wurde ohne Ei, die Marinade aus Miso-Paste und Harissa reicht völlig aus, damit die Panade hält. Der Amaranth sorgt für eine weitere knackige Überraschung.

Als klassische Beilage habe ich knackige Zuckerschoten gewählt, die mit Frühlingszwiebel in der Pfanne angebraten wurden und mit dem Rest Frischkäse (von den Champignons) abgeschmeckt wurden.

Dazu die genialen Champignons, deren Geschmack sehr aussergewöhnlich ist und die perfekte Ergänzung zum Hähnchen bildet. Der Frischkäse ist cremig und fein abgeschmeckt, die Miso-Butter haut nochmal so richtig Geschmack raus, so dass das Zusammenspiel der Aromen einzigartig ist.

Natürlich gehört auch ein wenig Reis dazu. Der passt klasse zu den Champignons, denn damit kannst du jedes bisschen Saft und Soße aufnehmen und genießen.

Chicken

  • Hähnchenbrust, in breite Streifen geschnitten
  • Miso Paste, hell
  • Harissa, aus dem türkischen Supermarkt
  • Gefrierbeutel zum Marinieren
  • Panko-Mehl
  • Amaranth (oder Chia, oder, oder, feel free)

Zutaten in den Beutel geben, verschließen und kneten, bis sich die Pasten  die Hähnchenbrust gleichmässig umschlossen haben. Im Kühlschrank marinieren lassen.
Zum Panieren mit der Zange aus dem Beutel nehmen und in der Panko-Amaranth Mischung wälzen und festdrücken. In der Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig ausbacken.
asiamenue04

Champignons

  • große Champignons, ausgehöhlt
  •  Frischkäse
  • Teriyakisosse mit geröstetem Knoblauch
  • Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten
  • Miso-Butter (1EL Misopaste mit 70g weicher Butter verrührt und kalt gestellt)

Die Champignons aushöhlen. Frischkäse mit der Teriyakisoße vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.
In die Champignons füllen, Frühlingszwiebel darauf verteilen.
Zum Schluß noch eine 5mm dicke Scheibe von der Miso-Butter auflegen und bei indirekter Hitze auf dem Grill oder im Backofen garen, bis die Champignons weich und der Inhalt schön verlaufen ist.

Zuckerschoten

  • Zuckerschoten
  • Chili
  • Frühlingszwiebel
  • (wenn noch übrig, der Rest Frischkäse von den Champignons)

asiamenue05

Zuckerschoten in etwa 2cm breite Streifen schneiden, zusammen mit den Frühlingszwiebeln und der Chili anbraten. Wenn noch Füllung von den Champignons übrig ist, kannst du das unter die Schoten mischen.

Reis kochen. Ich benutze einen Reiskocher, weil er Idiotensicher funktioniert und perfekte Ergebnisse liefert….. jedes mal.
asiamenue03asiamenue02asiamenue01

Zum Garnieren ein paar Wasabi-Sesam Körner draufgeben und genießen.

Lasst es euch schmecken!

Erdbeermarmelade mit Basilikum und Andaliman Pfeffer

In unserem Vorratsregal im Keller stapeln sich die Marmeladengläser…. voll natürlich, aus den letzten Jahren…. und ich hab nix besseres zu tun, als für Nachschub zu sorgen. Augenroll.
Ich kann nix wegwerfen.
Und für unseren Rumtopf brauchte ich noch Erdbeeren. Durch unseren Urlaub hat sich das alles verzögert und die Erbeersaison näherte sich dem Ende.
Also Sonntachs noch mal eben los, irgendwo wird noch ein Selbstpflückfeld auf haben.
Joah, es standen Autos und wir sind mit unserem „Schüsselchen“  (4l) los.
Hä? Erntezeit beendet….keiner da zum Kassieren……also die letzten Erdbeeren für umme? OK!
Ratzfatz noch mal 2,5 kg gepflückt…..es war noch reichlich da.
pfeffer04
Erdbeermarmelade mag doch jeder.
Ich habe mich für eine verrückte Variante entschieden.
Erdbeer – Basilikum kennt man ja, ich wollte noch einen Kick dabei haben.
Da fiel mir der Andaliman Pfeffer ein. Wir aromatisieren damit Wasser, das ergibt ein ganz feines erfrischendes Getränk….das aber nur am Rande.
Also Andaliman Pfeffer. Ich stelle vor:

Erdbeermarmelade mit Basilikum und Andaliman Pfeffer

Ich hab erst mal eine kleine Portion vorbereitet, weil ich ja nicht weiß ob uns das zusagt.
pfeffer03
Basilikumblätter, die Pfefferkörner und etwas von dem Gelierzucker im Mörser zu einer Paste verreiben und zu den bereits mit Gelierzucker gezuckerten Erdbeeren geben.
Erdbeeren pürieren und nach Anweisung kochen.
pfeffer02
Sofort in sterile Gläser abfüllen und mit ebenfalls sterilen Deckeln verschließen.

Wow, der Duft beim Kochen war schon geil!
Das Basilikum passt perfekt zum Pfeffer und ergänzt sich richtig gut mit den Erdbeeren.
Wir haben die Kombi für gut befunden und ärgern uns fast ein wenig, dass wir nur so eine kleine Menge gemacht haben.
Vielleicht kriegen wir ja irgendwo nochmal Erdbeeren her…..das Regal hat noch Kapazität.   :0)

Eis! Eis! Eis! für Prinzessinnen, Mädchen, alles in rosa-rot

Prinzessinnen, Mädchentraum, Feenstaub Eis!
Immer noch hängen massenhaft Johannisbeeren an den Sträuchern.
Die Aussentemperaturen verlangen nach Abkühlung. Also muss Eis her.

Ich muss gestehen, dass ich nicht so gerne Fertigpulver benutze, aber im Fall von Eis erreicht man damit eine sehr schöne Konsistenz im Vergleich zur Eismaschine.

Der Plan war Johannisbeeren zu pflücken und eine ältere Charge Marmelade im Eis zu verarbeiten.

eis04Bei der Herstellung eines unbekannten Glasinhaltes in einem unbekannten Jahr (ich hatte vergessen einige Gläser zu beschriften, vermutete ich irgendwas mit Rhabarber.
Beim Öffnen des Deckels war schnell klar, es handelte sich nicht um Marmelade sondern um ein Chutney……ungeeignet für Eis…. irgendwie.
eis03
Hier nun die Zutaten für mein Eis:
Pulver zum Anrühren für Vanilleeis
* Johannisbeeren
* griechischer Joghurt
* Buttermilch
* Mini Erdbeerbaiser – Meringue
* Zuckerstreusel

Das Pulver statt mit kalter Milch mit etwas Buttermilch und griechischem Joghurt anrühren (Mischung sollte ca 250ml ergeben) und aufschlagen. In eine frostergeeigente, verschließbare Schale füllen.
Johannisbeeren von den Rispen streifen  und die Mini Erdbeerbaiser unterheben.
Zur Deko noch ein paar Johannisbeere, Baisers und Zuckerstreusel drauf, Deckel zu und mindestens 4 Stunden einfrieren.
eis01
Ich finde, das sieht jetzt schon zum Anbeißen aus. Freue mich auf´s Probieren.
Lecker war´s!
eis05

Keep it simple: Brot mit Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste vom Grill

enthält Werbung für Spicebar

Zypern, Urlaub und den richtigen Bäcker noch nicht gefunden. Wer will denn auch schon 20km bis in die nächste Stadt fahren zum Brötchenholen? Den Urlaub damit verplempern um nach einer Bäckerei zu suchen?  Nö!

Also, schnell einen Teig zusammengerührt und ein Brot auf dem Grill (Kugelgrill)  gebacken.

Diesmal hab ich ein wunderbar würziges Brot mit einer Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste im Gepäck.
pfeffer01Hier die Zutaten für den Teig:
* 1 Tasse Mehl
* 1/2 Päckchen Trockenhefe
* 1/2 Glas Wasser
* 2EL Olivenöl
* etwas Salz

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ruhen lassen.
käsekräuter01
pfeffer05weitere Zutaten:
* Graviera Käse und
* Cheddar in kleine Würfel geschnitten.
Würfel nach dem ersten Gehen in den Teig einarbeiten.
käsekräuter04Für die Käse-Kräuter-Pfeffer Kruste:
* Graviera und Cheddar gerieben
* getrocknete Kräuter (Oregano, Rosmarin und Thymian)
* Mr. Nicepepper (von Spicebar)
käsekräuter03
käsekräuter02Den Teig zu einem flachen Fladen formen, etwas von der Krustenmasse darauf verteilen und den Teig  in sich verdrehen. Teigwurst auf einem Stück Alufolie formen, das mit Olivenöl benetzt ist. Dann den Rest Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste darauf geben
Hinweis: Die Folie sollte die Grösse haben, die der Garzone des Grills entspricht. Merke, wir bereiten den Grill für indirektes Garen vor.
Teig nochmal gehen lassen.
pfeffer04Grillkohle anzünden und ordentlich glühen lassen. Auf Zypern gibt es super Kohle,  die richtig gute Hitze macht.
Die Kohlen nach rechts und links schieben und den Rost auflegen.
pfeffer03Das Brot backen wir in der Mitte (also indirekt), so dass die Kohle rechts und links platziert ist. Deckel drauf, Belüftungsöffnung voll öffnen und abwarten.  Die Backzeit betrug so ca 25 bis 30min.
pfeffer02Whohooooooo! Yummy, das war lecker!

Kleiner Nachtrag: Urlaub? Und wieso nimmst du Gewürze mit in Urlaub? Hört sich echt blöd an, aber die Frage stellt sich nicht mehr, wenn man Mr. Nicepepper im Gepäck hat :0) Das ist ein so leckerer Pfeffer, der universell eingesetzt werden kann und ein himmlisches Aroma hat!