Dutch Oven: Kartoffelgratin

{unbeauftragte Werbung / Verlinkung}

Kartoffelgratin aus dem Dutch Oven, ein perfektes Gericht aus dem wunderbaren gusseisernen Kochtopf. Eine tolle Beilage und absolut hauptgerichttauglich.

Wir haben unser ganz eigenes Rezept.
Alle, die Speck, Zwiebeln und Käse mögen können jetzt weiter gucken.
Das Rezept lässt wirklich schnell zubereiten.
Ich habe die Kartoffeln bereits vorgekocht gekauft. Du kannst auch rohe Kartoffelscheiben (ca 3mm dick) verwenden, dann verlängert sich die Garzeit…..eben bis die Kartoffeln gar sind. Oder, du kochst die Scheiben entsprechend vor. Es gibt viele Möglichkeiten zum Ergebnis zu kommen.

Zutaten
* 2kg Kartoffelscheiben, vorgegart
* 500g Schinkenspeckwürfel
* 3 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
* 5 Knoblauchzehen (durch die Knoblauchpresse gejagd)
* 2 Pck Sahne (400ml)
* Salz, Pfeffer, Muskatnuss (gerieben)

* 1 Pck Gratinkäse

Kohlen:
20 KOKOKO Eggs von McBrikett(14 oben 6 unten), wenn vorgegarte Kartoffeln und ein Camp Chef (Durchmesser DOpfboden 25cm, Höhe 11cm) verwendet werden!
dopf-4
Den Anzündkamin vorbereiten: Kohlen im Kamin verteilen, einen Würfel der Öko-Anzünder zum Brennen bringen und drunter legen…. das Durchglühen dauert je nach Witterung 30-40min.
dopf-2
Derweil….
….den Speck auslassen und knusprig werden lassen. Durch ein Sieb gießen und das Fett auffangen, das brauchen wir noch für die Zwiebeln.
Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und im Fett glasig dünsten.dopf-1Speck, Zwiebeln und Kartoffeln vermischen und in den Dutch Oven geben.

Die Sahne mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat vermischen. Mit dem Salz braucht man nicht zu geizen, die Kartoffeln ziehen sich das weg.
Sahnemischung über die Kartoffeln geben und mit Gratinkäse bestreuen.

Deckel drauf und die Kohlen verteilen.
dopf-3
Jetzt heißt es nur noch warten, bis es schön blubbert und der Käse gebräunt ist.
Den Bräunungsgrad wählst du selbst. Wie auf dem Bild zu sehen ist, hätte das Gratin noch ein paar Minuten vertragen können….wir hatten aber echt Schmacht und wollten keine Sekunde länger warten…….. naja.
dopf-5
Yummy war´s!

Zum Shop für Premium Brennstoff geht´s hier lang!
Denk dran, bald ist Weihnachten. Wer würde sich nicht über einen Sack Kohle freuen?

Advertisements

Veggie-Day: Wurzelgemüse mit Feta

{Kooperation / Werbung}

Da lag noch ein Paket gemischtes Wurzelgemüse im Kühlschrank. Rote Bete, Karotten und Pastinaken…..naja, eigentlich nicht so mein Ding, aber mein Mann liebt das.
Ok, dann will ich mal loslegen. Mit ordentlich Geschmack wird es wohl was werden.
Und es war seeeehr lecker, die Vorbereitung ging ratz fatz, der Mann zufrieden. Alles richtig gemacht! Das schreit nach einer Wiederholung. Hab mein Herz an frische Rote Bete verloren….sowas von lecker und ganz weit weg von dem muffigen Zeug aus dem Glas. Echt!!!! Allerdings emphehle ich das tragen von Handschuhen beim Verarbeiten  :0)

  • Zutaten:
  • 3 Rote Bete
  • 4 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 400g Kartoffeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 mittlere Zwiebeln
  • Thymianzweige
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 200g Feta

Instructions

Den Kamado (von barbacoa.pro) auf 180°C vorheizen. Deflector Stone verwenden!

Die Wurzeln schälen und in Streifen schneiden. In die Edelstahlwanne legen.Kartoffeln in Wedges schneiden, Zwiebeln schälen und grob zerteilen, Knoblauch dazugeben. Thymian zweige drauf, mit Olivenöl benetzen und salzen und pfeffern.
Auf dem Kamado platzieren und die Temperatur bei 180 bis 200°C halten.
Wenn die Wurzeln und Kartoffeln gar sind, den Feta über dem Gemüse zerkrümeln und weich werden lassen.

Super lecker!

Leftovers?
Die Streifen nochmal teilen und eine Vinaigrette aus Senf, Olivenöl und Essiganrühren. Das Wurzelgemüse etwas anwärmen und die Vinaigrette darüber geben.Das ergibt einen köstlichen Salat!

Schweinekrustenbraten mit Jamaica Jerk Marinade

{Kooperation/freiwillige Werbung}


So ein Schweinekrustenbraten bei diesem Kackwetter kann die Laune erheblich verbessern. So richtiges Soulfood und meeeega lecker.
Ich stehe auf diese Jaimaica Jerk Geschichte mit seinem feinen Lorbeeraroma, dem Habanero Geschmack und dem Rum. Super lecker!

Den Schinkenkrustenbraten haben wir auf dem Kamado (siehe barbacoa.PRO) zubereitet, lässt sich aber auf jedem anderen Grill (indirekt) oder im Backofen zubereiten.
Die Zubereitungszeit, also auf dem Grill, dauert zwischen 4,5 und 5 Stunden. Mit einem Thermometer geht das am einfachsten, die KT sollte 75 Grad betragen.

Was brauchst du?

  • Schinkenbraten ca 3kg mit Schwarte (die hat die nette Fleischereifachverkäuferin für uns eingeschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer

Jamaica Jerk Marinade

  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Schalotten
  • 3 Scotch Bonnet Schoten  / weniger scharf  NuMex Suave Orange
  • ½ Bund Thymian
  • 3 frische Lorbeerblätter
  • ½ TK Schnittlauch
  • 1EL Honig
  • 1EL Piment
  • 1EL Muskatnuss
  • 1EL Nelken
  • 100ml Rum
  • 100ml Weinessig

Das Glaze

  • 3EL Kirschmarmelade mit Red Stag
  • etwas Rum
  • etwas Orangensaft

Zubereitung:

Den Kamado auf 200°C vorheizen. Wir werden indirekt garen, deshalb verwenden wir den Deflector Stone.
Unter dem Rost (also unter dem Fleisch) eine Fettwanne benutzen.

Die Schwarte einschneiden, das gesamte Stück Fleisch salzen und pfeffern. Thermometer einstecken.
Auf dem Rost über der Fettwanne platzieren.

Räucherholz auflegen (Whisky)

ca 1,5h bei 180 Grad garen und räuchern

Für die Jerk Marinade alle Zutaten im Blender fein zermahlen.

Nach 2,5h das Fleisch vom Rost nehmen und mit der Marinade von allen Seiten einreiben.
Wieder auf dem Rost platzieren. Gegebenenfalls Holzkohle nachlegen.

Hin und wieder weitere Marinade auftragen.

Für das Glaze die Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren.

Bei Erreichen einer KT von 65°C das Glaze auf die Schwarte auftragen.

Wird die KT von 75 Grad erreicht, das Fleisch vom Kamado nehmen und kurz ruhen lassen. Beim Anschnitt siehst du, wie saftig das Fleisch ist. Ein feiner Rauchrand und köstliche Aromen steigen dir in die Nase.
Die Kruste ist knusprig und kracht beim Schneiden.
Als Beilage haben wir einen gemischten Salat mit Sharonfrüchten, Tomaten und Gurken gegessen.

Memo an mich selbst: das nächste Mal werde ich gepökeltes Fleisch verwenden oder das Fleisch selbst spritzen. So erreicht man ein noch würziges Ergebnis.

Die Leftovers machen sich dünn aufgeschnitten prima auf dem Brot oder mit etwas Soße auf einem Sandwich. Yummy!

Halloumi – Bacon Würfel mit Mango Chutney, an Couscous-Salat

nicht beauftragte Werbung / Nennung und Verlinkung von Freunden

Junge, junge, ich wünschte, ich könnte mich das eine oder andere mal nach Limassol beamen. Kürzlich berichtete ich über ein ausgezeichnetes Restaurant in Limassol auf Zypern, das Ta Piatakia.
Inspiriert von der Küche von Roddy Damalis haben wir ein schnelles, leichtes Gericht nachgekocht.
Perfekt für die derzeitigen tropischen Temperaturen, wenn man abends noch auf der Terrasse sitzt und ein Glas Wein genießt.
Fantastische Halloumi Würfel in Bacon gewickelt und knusprig ausgebraten. Serviert mit Mango Chutney und einer scharfen Jamaica Jerk BBQ Soße. Als Sättigungsbeilage habe ich einen leichten Couscous Salat gemacht. Mit der Süße von Mais, herzhaft würzigen Oliven von Efthimios Christakis und frischen Kräutern aus dem Garten passen die Aromen perfekt zu den Halloumi Würfeln.
halloumi06halloumi05

Hier die Zutatenliste:

Halloumi Würfel
Halloumi von Dodoni
Bacon

fertige Soßen aus dem Supermarkt
Mango Chutney (Asia Shop)
Jamaica BBQ Soße (Encona)

Salat
Couscous
Mais (aus der Dose)
Oliven, entsteint und klein geschnitten
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Schnittlauch
Frühlingszwiebeln
Petersilie

Den Couscous mit Salz würzen und anschließend mit kochendem Wasser übergießen. Das Wasser sollte einen halben Zentimeter über dem Couscous stehen. Schüssel abdecken und ziehen lassen, bis der Couscous alle Flüssigkeit aufgenommen hat. Mit einer Gabel auflockern und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Mais und die klein geschnittenen Oliven dazugeben, sowie die Kräuter und die Frühlingszwiebel klein schneiden und unterheben.
Etwas gutes Olivenöl beimengen und schon ist der Salat fertig.
Zum Anrichten passt auch wunderbar noch ein Löffel Mango Chutney dazu.

Für den Halloumi- Bacon Würfel wird der Halloumiblock in gleichmäßige Würfel zerteilt. Dann einfach eine Scheibe Bacon drumwickeln und bei mittlerer Hitze  in der Pfanne oder auf dem Grill rundherum knusprig braten.
halloumi01halloumi02halloumi03halloumi04
Ein leichtes Gericht, schnell zubereitet. Die Aromen passen hervorragend zusammen und lassen sich natürlich auch je nach Gusto variieren.

Garniert habe ich den Teller mit Oreganoblüten aus dem eigenen Garten.
Sehr hübsch und zudem noch sehr lecker!
halloumi07

καλή όρεξη!

 

Keep it simple: Brot mit Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste vom Grill

enthält Werbung für Spicebar

Zypern, Urlaub und den richtigen Bäcker noch nicht gefunden. Wer will denn auch schon 20km bis in die nächste Stadt fahren zum Brötchenholen? Den Urlaub damit verplempern um nach einer Bäckerei zu suchen?  Nö!

Also, schnell einen Teig zusammengerührt und ein Brot auf dem Grill (Kugelgrill)  gebacken.

Diesmal hab ich ein wunderbar würziges Brot mit einer Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste im Gepäck.
pfeffer01Hier die Zutaten für den Teig:
* 1 Tasse Mehl
* 1/2 Päckchen Trockenhefe
* 1/2 Glas Wasser
* 2EL Olivenöl
* etwas Salz

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ruhen lassen.
käsekräuter01
pfeffer05weitere Zutaten:
* Graviera Käse und
* Cheddar in kleine Würfel geschnitten.
Würfel nach dem ersten Gehen in den Teig einarbeiten.
käsekräuter04Für die Käse-Kräuter-Pfeffer Kruste:
* Graviera und Cheddar gerieben
* getrocknete Kräuter (Oregano, Rosmarin und Thymian)
* Mr. Nicepepper (von Spicebar)
käsekräuter03
käsekräuter02Den Teig zu einem flachen Fladen formen, etwas von der Krustenmasse darauf verteilen und den Teig  in sich verdrehen. Teigwurst auf einem Stück Alufolie formen, das mit Olivenöl benetzt ist. Dann den Rest Käse-Pfeffer-Kräuter Kruste darauf geben
Hinweis: Die Folie sollte die Grösse haben, die der Garzone des Grills entspricht. Merke, wir bereiten den Grill für indirektes Garen vor.
Teig nochmal gehen lassen.
pfeffer04Grillkohle anzünden und ordentlich glühen lassen. Auf Zypern gibt es super Kohle,  die richtig gute Hitze macht.
Die Kohlen nach rechts und links schieben und den Rost auflegen.
pfeffer03Das Brot backen wir in der Mitte (also indirekt), so dass die Kohle rechts und links platziert ist. Deckel drauf, Belüftungsöffnung voll öffnen und abwarten.  Die Backzeit betrug so ca 25 bis 30min.
pfeffer02Whohooooooo! Yummy, das war lecker!

Kleiner Nachtrag: Urlaub? Und wieso nimmst du Gewürze mit in Urlaub? Hört sich echt blöd an, aber die Frage stellt sich nicht mehr, wenn man Mr. Nicepepper im Gepäck hat :0) Das ist ein so leckerer Pfeffer, der universell eingesetzt werden kann und ein himmlisches Aroma hat!

Frische Forellen, geräuchert

Von unserem neusten BBQ Gadet hatte ich berichtet.
Nun, in der Zwischenzeit ist es auch zum Einsatz gekommen. Ein erster Versuch, zum Ausprobieren, quasi.
Frische Forellen mussten her und das war der unerfreuliche Teil des Projektes.
Ich machs kurz, Forellen Puff, 4 Forellen rausgedeutet, zwei Schläge auf die Ömme, Licht aus, Fische in der Plastiktüte auf dem Weg nach Hause.
Ausgenommen habe ich die Forellen selber. Auch hier erspare ich euch die Details, schön ist diese Aufgabe nämlich nicht.
forelle02
Weil wir natürlich nicht warten wollten, haben wir die Forellen direkt zum Räuchern vorbereitet. Ich empfehle auf jeden Fall, die Forellen über Nacht in Lake zu beizen. Dann haben sie viel viel mehr Aroma.
Nun, für das Feuer war mein Mann verantwortlich. Auch der Kaltrauchgenerator wurde mit Buchenspäne bestückt und angefeuert.
Für solche Schweineigelaktionen nehmen wir eine gebraucht gekaufte 57er Weber Kugel. In dieser Kugel machen wir übrigens auch die Pizza!
forelle03forelle06
Die Forellen habe ich ordentlich gesalzen und im Gestell, welches wir normalerweise für Ribs benutzen, auf den Rost gestellt. Die Innenraumtemperatur (indirekte Hitze) betrug ca 80 Grad und der Rauch des Generators wurde direkt in den Kugelinnenraum geleitet.
Wir haben die Temperatur für ca 60min bei 80 Grad gehalten.
forelle04
Dann waren die Schönheiten fertig.
Wow, die Forellen waren wahnsinnig saftig und rochen köstlich.
forelle07
Jetzt noch die Haut entfernen und filetieren.
Genuss pur!!!!!
forelle01

Kleine Empfehlung aus unserer Küche:
Bratkartoffeln, lauwarmes Forellefilet mit etwas Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und  Kräuterschmand (Schmand, Kräuter TK, Salz und Pfeffer) dazu. Himmlisch lecker!
forelle

Verlinkt hier: https://www.ofenseite.com/blogparade-slow-low-grillrezept

Wunderbares Möhren-Pesto – Alibaba und die 40 Möhren

(enthält Werbung)

Ein gutes neues Jahr wünsche ich euch noch.
Wir haben noch gefühlte Kilos an Möhren übrig.
So große Fans sind wir eigentlich nicht. Für einen selbstgekochte Soße brauchte ich 2 Möhren. Das skurrile war, 2kg Möhren waren günstiger als zwei einzelne Möhren….. nun ja. Da wir Verschwendung ablehnen, haben die Möhren jetzt einfach auf die weitere Verwendung gewartet.
Lange Rede kurzer Sinn…..ich erinnere mich an einen Brotaufstrich, den ich mal auf dem Markt gekauft habe. Da waren auch Möhren drin, der Geschmack war aufregend arabisch mit warmen Gewürzen und somit rückte der typische Möhrengeschmack (gottseidank) in den Hintergrund.
Den Geschmack noch auf der Zunge, habe ich mich davon inspirieren lassen.
möhre03
Zutaten:

  • ca 500gr Möhren geschält
  • ca 150gr Mandeln (ohne Haut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 handvoll Parmesan, gerieben
  • 2 EL Ras El Hanout
  • Salz und Pfeffer
  • Rapsöl

Für die vegane Variante musst du nur den Parmesan ersetzen.

Die Karotten (bis auf 1 1/2)  und Zwiebel in kleine Stücke schneiden und weich kochen.
Abgießen und beiseite stellen.
möhre05
Die restlichen Karotten fein raspeln und in einem Sieb abtropfen lassen.
möhre04
Mandeln mit heißem Wasser übergießen, einweichen lassen und die Haut abziehen.

Der Ras El Hanout Gewürzmischung habe ich etwas neues Leben eingehaucht, indem ich sie in der heißen Pfanne kurz angeröstet habe.
Jetzt die gekochten Möhren zusammen mit den Mandeln, der Gewürzmischung in den Mixer geben.
möhre06
Einen ordentlichen Schuß Öl dazu geben und zu einer homogenen Masse mixen.
möhre08
Dann den Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So viel Öl beigeben, dass eine streichfähige Masse entsteht.
Ich habe einen ganz tollen und geschmacklich super passenden Pfeffer gewählt. Komischer Name, wie man es genau ausspricht weiß keiner so genau, aber der Pfeffer ist super: Voatsiperifery Pfeffer
möhre07
Du findest ihn bei meinem Lieblingshändler Spicebar.

möhre09Jetzt füge ich noch die geraspelten Möhren hinzu um dem Pesto noch etwas Struktur zu geben.
Jetzt kann abgefüllt werden. Die Gläser sollten vorher sterilisiert sein.
Das Pesto in die Gläser füllen, oben Platz für eine ca 5mm Schicht Öl lassen.  Das Öl sorgt dafür, dass kein Sauerstoff ans Pesto kommt, und so hält sich das Ganze länger.
möhre10
Jetzt steht dem Genuß nichts mehr im Weg!
Du kannst das Pesto aufs Brot streichen, als Dip oder auch auf Nudeln benutzen. Probiers einfach mal aus!
möhre11