Kürbiswaffeln

Kürbiswaffeln, zum ersten Mal gegessen beim Kürbisfest im Herbst auf dem Kürbishof Ligges in Kamen.

Für gut befunden und das Kochbuch direkt mitgenommen.  Die Besitzerin ist auch gleichzeitig die Autorin des Buches und hat es mir noch mit einer Widmung versehen. Grosse Freude, ein schönes Buch mit viel Wissen über Kürbisse, Deko und tollen Rezepten.
Unbenannt-1
Kürbisse haben wir auch mitgenommen, die lagerten im Keller und warteten auf ihren Einsatz.

Jetzt, am vergangenen Wochenende,  der Mann krank, war es soweit.
Er: „Ich möchte Kürbiskuchen!“
Ich: „Kürbiskuchen? Du hast noch nie Kürbiskuchen gegessen!“
Er: „Doch, auf dem Kürbishof!“
Ich: „Nee, das waren Kürbiswaffeln!“
Er: „Kannst du mir Kürbiswaffeln machen?“

Ja klar kann ich.

Hier die Zutaten:

250 gr Kürbisfleisch fein gehobelt und anschließend püriert
100 gr Butter
4 Eier
100 gr Zucker
1 Prise Salz
100 ml Sahne
100 ml Mineralwasser
250 gr Mehl, gesiebt
1/2 TL Backpulver

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach zugeben. Das Kürbispüree, Salz, Sahne und Mineralwasser einrühren, anschließend das Mehl und das Backpulver unter heben.

Das Waffeleisen auf mittlere Hitze aufheizen lassen und leicht einfetten.
Wir haben da noch ein richtig schickes altes Schätzchen aus Oma´s Küche.
waffeln33
Je nach Waffeleisen 2 bis 3 EL Teig verteilen und goldgelb backen lassen.
waffeln34
Wir haben sie ganz klassisch nur mit Puderzucker bestäubt. Sehr lecker!
Nur der kranke Mann hatte nix davon….. Geschmack immer noch nicht wieder da! Schade!

 

Advertisements

Steinpilzrisotto mit Maronen und Trüffelöl

Unser Verlegenheitsrezept, wenn wir mal nicht so genau wissen, was wir kochen sollen und wenns mal schnell gehen soll: Risotto

Wir machen das Faulenzerrisotto und ich weiß, dass der eine oder andere Liebhaber der italienischen Küche hier Schnappatmung kriegt.
Aaaaaaaber, das Risotto ist einfach nur geil. Lies weiter!
risotto20
Zutaten:

Risotto:
– Milchreis
– Gemüsebrühe
– Zwiebel gewürfelt
– Steinpilz getrocknet
– Olivenöl
– Weißwein
– Salz / Pfeffer
– Parmesankäse gerieben
– Butter

Maronen:
– Butter
– gegarte Maronen aus dem Vakuumpack, gehackt
– Rosmarin
– Olivenöl
– Trüffelöl
– Frühlingszwiebeln

Für das Risotto die Zwiebelwürfel in Olivenöl andünsten.
In der Zwischenzeit die Pilze mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen.
Den Reis zu den Zwiebeln geben und kurz mit anschwitzen.
Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die Gemüsebrühe zugeben und immer schön rühren.
Wenn die Pilze weich sind, die Pilze durch ein Sieb schütten und den Sud auffangen. Pilze zum Reis geben und den Sud durch einen Kaffeefilter laufen lassen. So bleibt eventuell anhaftender Sand im Filter hängen. Den Sud ebenfalls zum reis geben.
Kurz bevor das Risotto die richtige bissfeste Konsistenz hat, die Maronen in Olivenöl, Butter und Rosmarin anschwitzen lassen. Mit etwas Pfeffer würzen.

Das Risotto von der Herdplatte nehmen und den geriebenen Käse unterrühren. Ein großzügiges Stück Butter dazu, umrühren und kurz noch ruhen lassen.
risotto21
Zum Servieren weiteren Parmesankäse auf das Risotto geben, die Maronen anrichten, Frühlingszwiebeln als Farbtupfer drauf, etwas Trüffelöl darüberträufeln und genießen!
Sensationell!

Die Knifte: Falafel mit Hummus und so

Ja, da guckst du, oder?
Falafel auf´m Brot? Ey, warum denn nicht?
Hauptsache lecker! Und das isses in der Tat! Ach ja, und vegetarisch/vegan ist das Ganze auch noch.

falafel09

Hier die Zutaten:
– Falafel Mix classic (Edeka)
– Hummus classic
– Rucola
– Datteltomaten
Möhren Pesto 
– Kresse
– Kartoffelbrot (zB Malzer)

Die Falafeln sind schnell gemacht. Für Fertigprodukt sind die wirklich gut gewürzt.
Das Mehl wird einfach mit 200ml warmem Wasser angerührt, 10min ziehen lassen und dann weiter verarbeiten.
Rapsöl in einem Topf auf ca 180 Grad erhitzen. Entweder Kugeln formen oder die typische Falafel Presse benutzen. Die gibt es für ganz kleines Geld im persischen Lebensmittelladen.

Die Falafel knusprig braun frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Ach, der Duft ist jetzt schon himmlisch.

Das Hummus habe ich aus dem Glas benutzt, geschmeckt hat es mir so lala. Selbstgemacht einfach noch leckerer.
Dafür war mein Möhren Pesto die perfekte Ergänzung!
falafel04
Zusammenbauanleitung:
Brotscheibe, Hummus, Rucola, Falafeln längs halbiert (damit man beim Essen keine Maulsperre bekommt), Tomatenscheiben, Möhren Pesto, Kresse, Brotscheibe.
falafel05falafel06falafel08
Whohooooo, nicht nur ich freue mich auf die Knifte morgen zum Mittag, nein, auch mein Mann und sein Kollege kriegen was ab. Bin mal gespannt, was sie dazu sagen!
In diesem Sinne……Mahlzeit!
falafel10falafel11
Danke an Spicebar, ohne deren fantastische Gewürze,  es die Knifte nicht gäbe!
logo

 

Wunderbares Möhren-Pesto – Alibaba und die 40 Möhren

(enthält Werbung)

Ein gutes neues Jahr wünsche ich euch noch.
Wir haben noch gefühlte Kilos an Möhren übrig.
So große Fans sind wir eigentlich nicht. Für einen selbstgekochte Soße brauchte ich 2 Möhren. Das skurrile war, 2kg Möhren waren günstiger als zwei einzelne Möhren….. nun ja. Da wir Verschwendung ablehnen, haben die Möhren jetzt einfach auf die weitere Verwendung gewartet.
Lange Rede kurzer Sinn…..ich erinnere mich an einen Brotaufstrich, den ich mal auf dem Markt gekauft habe. Da waren auch Möhren drin, der Geschmack war aufregend arabisch mit warmen Gewürzen und somit rückte der typische Möhrengeschmack (gottseidank) in den Hintergrund.
Den Geschmack noch auf der Zunge, habe ich mich davon inspirieren lassen.
möhre03
Zutaten:

  • ca 500gr Möhren geschält
  • ca 150gr Mandeln (ohne Haut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 handvoll Parmesan, gerieben
  • 2 EL Ras El Hanout
  • Salz und Pfeffer
  • Rapsöl

Für die vegane Variante musst du nur den Parmesan ersetzen.

Die Karotten (bis auf 1 1/2)  und Zwiebel in kleine Stücke schneiden und weich kochen.
Abgießen und beiseite stellen.
möhre05
Die restlichen Karotten fein raspeln und in einem Sieb abtropfen lassen.
möhre04
Mandeln mit heißem Wasser übergießen, einweichen lassen und die Haut abziehen.

Der Ras El Hanout Gewürzmischung habe ich etwas neues Leben eingehaucht, indem ich sie in der heißen Pfanne kurz angeröstet habe.
Jetzt die gekochten Möhren zusammen mit den Mandeln, der Gewürzmischung in den Mixer geben.
möhre06
Einen ordentlichen Schuß Öl dazu geben und zu einer homogenen Masse mixen.
möhre08
Dann den Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So viel Öl beigeben, dass eine streichfähige Masse entsteht.
Ich habe einen ganz tollen und geschmacklich super passenden Pfeffer gewählt. Komischer Name, wie man es genau ausspricht weiß keiner so genau, aber der Pfeffer ist super: Voatsiperifery Pfeffer
möhre07
Du findest ihn bei meinem Lieblingshändler Spicebar.

möhre09Jetzt füge ich noch die geraspelten Möhren hinzu um dem Pesto noch etwas Struktur zu geben.
Jetzt kann abgefüllt werden. Die Gläser sollten vorher sterilisiert sein.
Das Pesto in die Gläser füllen, oben Platz für eine ca 5mm Schicht Öl lassen.  Das Öl sorgt dafür, dass kein Sauerstoff ans Pesto kommt, und so hält sich das Ganze länger.
möhre10
Jetzt steht dem Genuß nichts mehr im Weg!
Du kannst das Pesto aufs Brot streichen, als Dip oder auch auf Nudeln benutzen. Probiers einfach mal aus!
möhre11

mediterrane Soßenbasis mit Chili

Urlaub steht vor der Tür,  vorher hast du noch alles abgeerntet und verarbeitet, soll ja nix verkommen……Da kommste aus´m Urlaub, und die Pflanzen hängen wieder voll mit reifen Chilis. Damit haben wir echt nicht gerechnet.
Nun ja, alles abgeerntet und die Pflanzen endgültig auf dem Kompost entsorgt.
Was machen wir jetzt?

Kurz nach Farben sortiert, die gelben Früchte sollten separat verwendet werden, das Rezept steht hier.

Zutaten:
– Chilis frisch
– Chilis geräuchert (nur wer hat), geht auch ohne)
– Gartenkräuter (zB Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano, Lorbeer etc)
– rote Zwiebel
– Knoblauch
– Essig
– Salz und Pfeffer
Chilis entkernt und klein geschnitten.
bloga11
Aus dem Garten habe ich Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano  und Lorbeer geholt, gewaschen und von den Stängeln gezupft.
bloga12.jpg
Zuerst 2 rote Zwiebeln fein würfeln, und 2 Zehen Knoblauch kleinschneiden.
Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, dann die Chilis dazugeben.
Ich habe ALLE Chilis vorher probiert und die scharfen erst mal raus gelassen. Die Schärfe kann man dann ganz gut selbst bestimmen.
bloga10
Mit etwas Wasser, einem Schuß Essig und den Gewürzen weich kochen lassen.
Die Lorbeerblätter raussortieren und alles fein pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend in sterile Gläser abfüllen, Deckel drauf, fertig.
bloga09

Die Soße hat eine moderate Schärfe und schmeckt köstlich nach Sommer!
Und das könnte die Verwendung sein:
– pur als Pastasoße mit Wumms!
– in einer Bolognese (vegan/vegetarisch)
– alle Schmorgerichte (Goulasch, Ochsenbäckchen, etc)
– Glaze für Gegrilltes
– Marinade für Fleisch
….. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Die Knifte: Hau rein!

Schon alleine die Gewürze versprechen den Tritt in den Hintern! Rauchige Drecksau und fermentierter Kampot Pfeffer, was kann da noch schief gehen? Nämlich nix!
Darf ich vorstellen:

haurein

DSC01056Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den größten Genuß versprechen!
Das hier ist das beste Beispiel.
Man nehme ein Omelette, bestreiche es mit Frischkäse, bestreue es mit der rauchigen Drecksau und garniere es mit fermentiertem Kampot Pfeffer. DSC01031

DSC01036Das Omelette zusammenrollen und in Scheiben schneiden.
Die Brotscheiben (Roggenmischbrot) dünn mit Frischkäse bestreichen, etwas Salat drauf und die Frischkäse-Röllchen auflegen. Auch hier kannst du leicht die low carb Variante draus zaubern, indem du ein Eiweißbrot verwendest.
DSC01038DSC01053Ich komme schon wieder ins Schwärmen, weil die rauchige Paprikanote und der wahnsinns Geschmack des Kampot so geil zusammen passen. Hammer Kombi!
DSC01037
Fermentierter Kampot Pfeffer  und die Rauchige Drecksau zur Verfügung gestellt von:

logo

Die Knifte: Mozzarella – Antipasti

Tataaaaaaaa, ich stelle euch vor die Knifte deluxe:

 Antipasti

blog916

Antipasti
Um es vorweg zu nehmen, du könntest Antipasti beim Feinkosthändler kaufen, es gibt auch teils brauchbares Conveniencefood beim Discounter, aber richtig lecker wird´s erst mit selbstgemachter Antipasti.
Das geht schneller als du denkst, du kannst es auf Vorrat machen, es hält sich im Kühlschrank.

Ich habe eine große Portion vorbereitet und hatte dazu: (Zeitaufwand mit schneiden und grillen / anbraten ca 1 Stunde, bei kleineren Portionen, die sich meiner Meinung nach nicht lohnen :0) reduziert sich der Zeitaufwand natürlich)

2 Zucchini
2 Auberginen
250gr Champignons
3 Paprika
1 Zwiebel

Die Zucchinis, Auberginen und Paprika in etwa gleich dicke Scheiben schneiden (2-3mm). Das ging ratzfatz mit ner Brotschneidemaschine. Geht aber auch von Hand, dauert dann etwas länger. Die Champignons und die Zwiebel habe ich von Hand geschnitten.

Die Marinade vorbereiten: (das gegrillte Gemüse muss von der Marinade gut benetzt werden, deshalb nicht zu wenig ansetzen)
Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer, Pizza & Pastazauberei, All Arrabbiata
blog902blog907In der heißen Grillpfanne ohne Öl  das Gemüse von beiden Seiten anbraten, bis es schöne Grillstreifen hat. Noch heiß in die Marinade legen. Das geht recht zügig, zwischendurch mal das Gemüse in der Marinade wenden, damit die Marinade das Gemüse vollständig benetzt. Eventuell nochmal nachwürzen und weiteres Öl und Balsamico dazugeben.
blog910
Das war´s auch schon.

Für die Knifte habe ich das Brot* dünn mit etwas Butter bestrichen, das hält frisch und es suppt so schnell nix durch.
Als geschmackliche Ergänzung kommen zuerst ein paar Blätter Rucola auf die unterste Scheibe, gefolgt von Mozzarella Scheiben, dann unsere Antipasti und dann der obere Deckel. Fertig!

* Hafervollkornbrot mit 3%Chiasamen (60% Hafervollkorn / 40% Weizenvollkorn)

In Frischhaltefolie oder Alufolie einwickeln und ab in den Kühlschrank für den großen Auftritt am nächsten Tag.

Na wenn das nix is……..

logo
Pizza & Pastazauberei und  All Arrabbiata zur Verfügung gestellt von @spicebar